Your Dynamic Snippet will be displayed here... This message is displayed because you did not provided both a filter and a template to use.

    Wollen Sie kostenloses & unverbindliches Angebot anfordern?

    Glaser
    Sie suchen einen Glaser in Hannover für:

    Suchen sie anderen Dienstleister?

    VSG-Glas (Verbundsicherheitsglas) transparent

    Verbundsicherheitsglas (VSG) verfügt über hervorragende technische Eigenschaften, die einen vielseitigen Einsatz ermöglichen. So ist es beispielsweise im Fensterbau sehr beliebt, eignet sich aber auch für die absturzsichere Verglasung von Treppen und Brüstungen. Selbst der Bau von begehbaren Treppenstufen und Aussichtsplattformen ist möglich. Gehören auch Sie zu denjenigen, die die technischen Eigenschaften zu schätzen wissen, dann sie bei uns an der richtigen Adresse. Bei uns können Sie transparentes Verbundsicherheitsglas in den Maßen und Konfiguration ihrer Wahl zu attraktiven Preisen kaufen. Dank unseres Konfigurators ist der Bestellprozess mit wenigen Klicks abgewickelt.

    VSG-Glas – einfach erklärt

    Verbundglas oder Verbundsicherheitsglas (kurz: VSG) wird aus mindestens zwei oder mehr Floatglasscheiben hergestellt. Als Zwischenlagen dienen zähelastische Folien oder Polymere. In einem aufwendigen Herstellungsprozess wird der Folien-Glasscheiben-Verbund in einer Walzenpresse verpresst. Anschließend durchläuft das Verbundglas einen Autoklavenofen bei 12 bar Druck und 140 °C, damit Folie und Glas dauerhaft miteinander verbunden werden.

    • Je nach Glas-Folien- bzw. Glas-Polymer-Kombination können Gläser mit durchbruchhemmenden, durchwurfhemmenden und/oder durchschusshemmenden Eigenschaften hergestellt werden.

    • Der große Vorteil von Verbundsicherheitsglas liegt in seinem speziellen Aufbau, da bei einer Beschädigung weder Splitter herabfallen noch spitze Scherben entstehen können. Bei einem Bruch einer VSG-Scheibe bleibt sogar eine gewisse Resttragfähigkeit erhalten.

    ESG- vs. VSG-Glas im Vergleich

    Während ESG-Glas eine höhere passive Sicherheit gegen Glasdurchbruch aufweist, ist beim VSG eine hohe aktive Sicherheit gegeben bezüglich der Durchdringung des Glases. Eine Kombination beider Eigenschaften ist möglich, wie das zum Beispiel bei einer einbruchshemmenden Verglasung der Fall ist.

    Was ist besser, ESG- Glas oder VSG-Glas?

    Eine pauschale Antwort auf diese Frage gibt es nicht, weil es davon abhängt, wo und für was das Glas genutzt werden soll.

    Welche Arten von transparentem Verbundglas gibt es?

    Transparentes Verbundglas wird nach seiner Lichtdurchlässigkeit unterschieden. Es wird unterteilt in durchsichtiges, hochtransparentes und architektonisches Verbundsicherheitsglas. Transparentes und hochtransparentes Verbundglas unterscheiden sich durch die verwendeten Folien. Diese bestimmen maßgeblich die Eigenschaften und Merkmale des fertigen Materials. Aber auch das Glas selbst spielt eine wichtige Rolle.

    Architektonisches VSG-Glas wird für Strukturen und Konstruktionen im Außenbereich verwendet. Dieses Material verändert seine Eigenschaften unter dem Einfluss verschiedener äußerer Faktoren nicht.

    Die Folie in Verbundsicherheitsglas in Kombination mit Glas (hauptsächlich gehärtetes Glas) hält mehr als 98% der UV-Strahlung zurück. Das Glas ist schalldämmend, temperaturbeständig, feuchtigkeitsbeständig und widerstandsfähig.

    Wo wird transparentes VSG-Glas verwendet?

    Transparentes Verbundsicherheitsglas wird überall dort eingesetzt, wo eine hohe Schlagfestigkeit, Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Beanspruchung und andere Einflüsse erforderlich ist, z. B. für

    • Glasgeländer
    • Zäune
    • Duschabtrennungen
    • Innen- und Eingangstüren;
    • Glasfassaden (für Bürogebäude)
    • Küchenschürzen
    • Schränke
    • Glassäulen
    • Decken
    • Arbeitsplatten;
    • Pools
    • Aquarien
    • Möbel
    • usw.

    Von Ihnen angesehen!