Gewächshaus

    1,00 € 1,00 € 1.0 EUR

    1,00 €

    Diese Kombination existiert nicht.

    In den Warenkorb hinzufügen


    Bedingungen und Konditionen
    30-day money-back guarantee


    Ihre Vorteile!


    Bester Preis!


    Wir prüfen ständig den Wettbewerb und passen unsere Preise an, so dass wir Ihnen den besten Preis vorschlagen.

    Sollten Sie das gleiche Produkt bei einem anderen Anbieter günstiger finden, schreiben Sie uns und wir versuchen, Ihnen ebenfalls diesen Preis zu bieten - natürlich in bester Qualität und mit bestem Service.

    Infoportal


    Treuepunktesystem

    Warenkorbswert

    3% ab 1000 | 5% ab 3000 €

    7% ab 5000 €| 10% ab 10000 €

    Eigener Lieferservice

    0€ Versand ab 300 €

    Warenkorbswert

    TOP Bewertungen

    Viele Bezahlarten

    Infoportalberater

    3% als Bachelor | 4% als Doktor

    5% als Professor

    5% Rabatt bei Vorkasse

    Banküberweisung

    Your Dynamic Snippet will be displayed here... This message is displayed because you did not provided both a filter and a template to use.

    Gewächshäuser

    Gewächshäuser sind auf dem Land, im Gemüsegarten und auch auf großen Feldern weit verbreitet. Sie sind spezielle Strukturen für den Anbau von Gemüse, Beeren, Obst, Kräutern und vielem mehr.

    Aber Gewächshäuser können anders sein. Sowohl in Bezug auf die Größe und die Designmerkmale als auch auf die Materialien, die für ihre Konstruktion verwendet werden.

    Bei Gewächshäusern stellt sich vor allem die Frage nach den verwendeten Materialien. Es gibt 2 Haupt Optionen. Diese sind aus Glas und Polycarbonat.

    Gewächshäuser aus Glas

    Glas gilt als langlebiges Material mit hervorragenden Lichtdurchlässigkeitswerten. Durch das Glas dringt genügend Wärme und Licht, um eine angenehme Umgebung für die Pflanzen zu schaffen. Glas sorgt für natürliches Licht, bietet aber auch einen guten Schutz vor der Kälte draußen.

    Glasgewächshäuser werden im Laufe der Zeit weder trübe noch verlieren sie ihre Eigenschaften. Um die Transparenz zu erhalten, müssen Sie lediglich regelmäßig Staub und Schmutz von der Oberfläche entfernen.

    Ein weiterer Vorteil eines Glasgewächshauses ist seine chemische Inertheit. Das heißt, Glas reagiert nicht mit verschiedenen Chemikalien.

    Glasgewächshäuser können im Durchschnitt 50 Jahre lang genutzt werden. Es muss vorsichtig gehandhabt werden und harte Stöße und Schläge müssen vermieden werden.

    Glas als Gewächshausmaterial hat jedoch auch seine gewichtigen Nachteile.

    • Zerbrechlichkeit. Dies gilt weniger für Triplex- und gehärtetes Glas. Ein Gewächshaus aus Rohsilikatglas oder Floatglas ist dagegen sehr zerbrechlich. Es kann sowohl beim Transport als auch beim Gebrauch beschädigt werden. Ein umgestürzter Ast oder Baum kann ein Glasgewächshaus durchaus zerstören;

    • Schweres Gewicht. Um ein Glas Gewächshaus zu bauen, muss ein starkes und teures Fundament verwendet werden. Andernfalls können sich Risse im Glas des Gewächshauses bilden;

    • Schwierigkeit der Installation. Glas lässt sich nur schwer zuschneiden und bearbeiten, um Scheiben in der richtigen Größe zu erhalten. Dies erfordert Fachwissen und spezielle Werkzeuge;

    • Hohe Wärmeleitfähigkeit. Die Temperatur im Gewächshaus steigt im Laufe des Tages schnell an. Aber in der Nacht wird sie genauso schnell fallen. Und aufgrund von plötzlichen Temperaturschwankungen können viele Pflanzen absterben oder nicht die gewünschte Ernte bringen;

    • Linseneffekt. Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die Unfähigkeit von Glas, Licht zu streuen. Dadurch erreicht die Sonneneinstrahlung das Innere des Gewächshauses und wirkt hauptsächlich nur auf die Oberseite der Pflanzen. Dies führt zu einem gleichmäßigen Wachstum der Pflanzen.

    • Um die Festigkeit eines Glas Gewächshauses zu erhöhen, werden für den Bau gehärtetes Glas und VSG verwendet. Aber diese Materialien sind immer noch schwer zu schneiden. Außerdem ist der Preis recht hoch.

    Gewächshäuser aus Polycarbonat

    Die Alternative zu Glas ist Polycarbonat, das am häufigsten für den Bau von Gewächshäusern verwendet wird.

    Die gängigste Lösung ist wabenförmiges Polycarbonat. Es handelt sich um ein Polymerprodukt, das eine zelluläre Struktur aufweist.

    Im Inneren des Polycarbonats befinden sich Lufthohlräume. Sie wirken als Wärmeisolatoren. Auf diese Weise sind die Pflanzen besser vor der Kälte draußen geschützt. Außerdem hat Polycarbonat gute Lichtdurchlässigkeitswerte.

    Polycarbonat ist jetzt in verschiedenen Farben erhältlich. So können Sie das Material je nach den Anforderungen für den Anbau bestimmter Arten verwenden.

    Es gibt noch einige andere Gründe, warum Polycarbonat-Gewächshäuser eine gute und richtige Wahl sind.

    • Mechanischer Widerstand. Polycarbonat ist gewöhnlichem Glas in puncto Festigkeit überlegen. Es kann ziemlich starken Stößen standhalten. Das Material hält Belastungen durch Schnee, Wind oder Hagel perfekt stand. Und beschädigte Blätter können leicht ersetzt werden;

    • Flexibilität des Materials. Dies bietet eine hervorragende Gelegenheit, Gewächshäuser mit einem gewölbten Dach zu bauen. Sie sehen nicht nur gut aus, sondern sorgen auch für effizienteres und natürlicheres Licht für die Pflanzen;

    • Geringes Gewicht. Im Vergleich zu Glas wiegt Polycarbonat mit Wabenstruktur 5-8 Mal weniger. Daher ist es leichter und einfacher, mit diesem Material zu arbeiten. Eine teure und seriöse Stiftung ist nicht erforderlich. Gewöhnlich werden Gewächshäuser aus Polycarbonat einfach auf einen Rahmen montiert;

    • Es gibt keinen Linseneffekt. Das Material streut das Sonnenlicht. Auf diese Weise erhalten alle Pflanzen im Inneren die für ein gutes Wachstum erforderliche Lichtmenge;

    • Einfache Installation. Polycarbonat ist leicht zu schneiden, zu bohren und zu bearbeiten. In Verbindung mit seinem geringen Gewicht ist es daher ein hervorragendes Material für den Bau von Gewächshäusern. Und auch nicht standardisierte oder komplexe Formen;

    • Brandsicherheit. Polycarbonat brennt ebenso wie Glas nicht und brennt auch nicht weiter. Es kann längerer Einwirkung von hohen Temperaturen standhalten.

    Polycarbonat als Gewächshausmaterial hat aber auch seine Nachteile.

    Zu den Nachteilen gehören die folgenden Punkte:

    • Überhitzung der Pflanzen bei heißem Wetter. An heißen Tagen kann es tatsächlich zu einer Überhitzung kommen. Das Gewächshaus muss daher belüftet werden;

    • Reagiert mit Chemikalien. Die chemische Beständigkeit ist eher gering. Insbesondere bei Kontakt mit bestimmten Säuren, Ammoniak und Düngemitteln;

    • Hält Schnee zurück. Die Oberfläche ist nicht so glitschig wie Glas. Daher können sich die Schneemassen länger halten und schmelzen. Sie müssen ihr Gewächshaus also regelmäßig von Hand vom Schnee befreien.

    Aber auch diese Nachteile können die technischen und betrieblichen Vorteile von Polycarbonat als Gewächshaus Material nicht aufheben.

    Material für das Gewächshaus: Was ist zu wählen?

    Es ist schwierig, eine klare Antwort auf diese Frage zu geben. Glas und Polycarbonat haben eine ebenso lange Liste von Vorteilen, aber auch von Nachteilen.

    Glas wird aufgrund seiner Umweltfreundlichkeit und seiner hervorragenden Lichtdurchlässigkeit gerne verwendet. Die Glaselemente können bei Beschädigung leicht ausgetauscht werden. Außerdem werden in einem Glasgewächshaus die besten Bedingungen für Pflanzen geschaffen.

    Polycarbonat gilt als moderneres Material. Aber sie hat den Markt erfolgreich erobert. Immer mehr Menschen und Unternehmen, die in der Landwirtschaft tätig sind, entscheiden sich für die Verwendung von Polycarbonat beim Bau von Gewächshäusern.

    Bei der Auswahl des Materials für ein Gewächshaus sollten Sie diese wichtigen Punkte berücksichtigen.

    • Konstruktion. Mit Glas können Sie nur einfache Gewächshäuser mit einem einfachen oder doppelten Satteldach bauen. Polycarbonat bietet aufgrund seiner Flexibilität und leichten Verarbeitbarkeit viel mehr Möglichkeiten;

    • Finanzielle Möglichkeiten. Glas kann billiger sein. Aber hier berücksichtigen viele Leute nicht, dass man zusätzliches Geld für einen starken Rahmen und ein stabiles Fundament ausgeben muss. Es ist besser, einen Entwurf und Berechnungen im Voraus zu erstellen;

    • Stiftung. Glasgewächshäuser sind anspruchsvoller, was die Festigkeit des Fundaments für die Installation angeht. Wenn Sie Geld für das Fundament sparen wollen, ist ein Gewächshaus aus Polycarbonat objektiv die beste Lösung;

    • Nutzungsdauer. Gewächshäuser aus Polycarbonat haben eine Lebensdauer von mindestens 10 Jahren. Die Polycarbonatplatten können nach und nach ausgetauscht werden, wenn sie verbraucht sind. Die Lebensdauer von Glas ist theoretisch länger. Dazu müssen Sie jedoch die idealen Bedingungen für seine Nutzung schaffen. Jeder starke Stoß kann die Struktur beschädigen.

    Im Endeffekt können beide Materialien für das Gewächshaus verwendet werden. Welche Sie wählen, hängt von Ihrer spezifischen Situation ab.

    Wenn Sie ein Gewächshaus benötigen, wenden Sie sich an uns. Nutzen Sie den integrierten multifunktionalen Konfigurator. Alle Fragen werden von unseren Spezialisten beantwortet. Sie helfen, beraten und unterstützen Sie bei der Auswahl von Gewächshäusern und anderen Produkten.

    Von Ihnen angesehen!

    Sie haben Fragen?

    Wir kreieren derzeit ein Portal, das wir „Gute Frage“ nennen. In dem Portal können Sie Fragen stellen beziehungsweise Antworten auf Ihre Fragen finden. Ihre und die Fragen anderer Kundinnen und Kunden werden von Handwerkern, Beratern und Usern beantworten. Teilen Sie Ihre Fragen mit anderen Usern – so helfen Sie sich nicht nur selbst, sondern auch anderen.

    Ihr Team von Piim.de

    Frage stellen!

    Wir freuen uns auf interessante und spannende Fragen!

    FAQ 

    Per Vorkasse Banküberweisung – wir gewähren Ihnen 5% Rabatt auf den Warenkorbwert

    Ab einem Einkaufswert von 300 Euro entfallen die Versandkosten

    Sie erhalten ab einem Warenkorbwert von 
    1.000 Euro – 3 % Rabatt
    3.000 Euro – 5 % Rabatt
    5.000 Euro – 7 % Rabatt
    10.000 Euro – 10 % Rabatt

    In regelmäßigen Abständen versenden wir an unsere treuen Kunden – die das gekaufte Produkt bewerten und/oder Bilder des erworbenen Produkts veröffentlichen - einen Einkaufsrabatt in Höhe von 2 % auf den nächsten Einkauf.

    Sie sind Handwerker oder Verkäufer? Dann registrieren Sie sich als Verkäufer beziehungsweise Handwerker und erhalten Sie Rabatte auf Ihre Bestellungen. Und nicht nur das: Sie erweitern Ihre Popularität und können neue Kunden generieren.

    Beantworten Sie die Fragen der Kunden
    Je mehr Fragen Sie beantworten, umso höher wird Ihr Status und Ihre Rabatte.

    Als, Handwerker der kleinsten Stufe, erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 3 %.

    Als, Spezialist der mittleren Stufe, erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 4 %.

    Als Expert, der höchsten Stufe, erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 5%.

    Banküberweisung mit 5 % Rabatt
    Profitieren Sie grundsätzlich von 5 % Rabatt bei Ihren Bestellungen .

    PayPal (zzgl. 1,9% Gebühren)

    • Zahlen Sie direkt mit PayPal  

    • Zahlen Sie mit Ihrer Visa- oder Mastercard über PayPal 

    • Nutzen Sie den Rechnungskauf über PayPal

    SEPA-Lastschrift 

    • Nutzen Sie schnell und einfach das Lastschriftverfahren

    Rechnungskauf für Bestandskunden (zzgl. 10 € Bearbeitungsgebühr) 

    • Sie erhalten eine Rechnung zu Ihrer Bestellung, die Sie innerhalb von 14 Tagen nach dem Bestelleingang zahlen. Diese Bezahlmöglichkeit steht nur unseren Bestandskunden zur Auswahl – nicht den Erstbestellern.

    Spedition Größere Artikel, die nicht im Paket versendet werden können, werden Ihnen per Spedition geliefert. Ab einem Warenkorbwert von 300 Euro erhalten Sie den Speditionsversand gratis.

    Packet Versand Handelt es sich um kleinere Artikel, versenden wir diese per Paket. Welche Versandart für Ihre Bestellung passt, ermitteln unsere Mitarbeiter im Lager.

    Lieferzeit

    Sie möchten wissen, wann Ihre Bestellung bei Ihnen eintrifft? Dann loggen Sie sich in Ihrem Kundenportal ein und prüfen Sie den Status Ihrer Bestellung. Liegt das Bestelldatum mehr als 40 Arbeitstage zurück, rufen Sie uns bitte an oder senden Sie uns eine eMail. Wir sind immer bemüht, Ihre Bestellung schnellstmöglich auszuliefern.

    Jetzt Status Ihrer Bestellung prüfen


    Produktionsware 10-40 Arbeitstage

    • Bei Expressversand bearbeiten wir Ihre Bestellung innerhalb von 14 Tagen

    • 40 Tage sind lang, das wissen wir. Doch die Produkte durchlaufen mehrere Produktionsschritte, die in Summe bis zu 40 Tagen dauern können. Bitte planen Sie dies im Bestellprozess ein.

    Lagerware 7 - 14 Arbeitstage

    • Lagerware versenden wir im Zeitraum von 7 bis 14 Arbeitstagen.

    Dropshipping 10 Arbeitstage

    • Hierbei haben wir leider keinen Einfluss auf die Lieferzeit, da diese vom Partner vorgegeben wird.